#hefeteig Instagram Photos & Videos

hefeteig - 45.7k posts

    #werbung wegen #markennenung #markenerkennung 
#unbezahlt 
Juhuuu meine lieben Zuckerhäschen 🐇

Vielleicht möchtet Ihr ja...mein neustes Rezept für Brötchen haben 😉

Geli's Rollis

Ca. 12 Stück

Zutaten: - 500g Mehl...Weizenmehl 550 @biomuehleeiling - 1 Päck. Trockenbackhefe - 2 Eßl. Öl - 250 ml Wasser, lauwarm - 1 Pr. Salz - 1 Pr. Zucker

Zum bestreichen: - 2 Eigelb 
Zubereitung: - Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel gut vermischen - Salz...Zucker...Öl und Wasser zugeben - Alles zu einem Teig verkneten - 1 Stunde abgedeckt...aufgehen lassen - Ten Teig...mit etwas Mehl...erneut kneten - Zu einem Rechteck ausrollen - Von der Längsseite her aufrollen - Mit einem scharfen Messer...gleichgroße Stücke abschneiden - Ein Blech mit Backpapier belegen - Die Teigstücke aufsetzen - Abgedeckt 20 Minuten gehen lassen - Die Teigstücke mit Eigelb...oben drauf und am Rand bestreichen - In den kalten Backofen schieben - Ca. 20 Minuten...bei 200°C backen - Heraus holen und abkühlen lassen - Servieren und genießen

Tipp: - Bitte wieder nach eurem eigenem Ofen richten - Je nachdem wie dick ihr den Teig abschneidet...kann die Stückzahl variieren - Die Rollis schmecken kalt und warm - Ein Genuss einfach so...mit süßem oder herzhaften Belag - Natürlich könnt ihr auch anderes Mehl verwenden

Ich wünsche euch allen...noch einen wunderschönen Abend 💛

Wir lesen uns...Morgen wieder... Eure Geli 😘

#biomuehleeiling #zuckerhaeschen #follower #blogger #sponsor #sponsorgesucht #rezept #eigenesrezept #eigenebilder #foto #fotograf #fotografie #diy #eigenefotos #hefe #hefeteig #broetchen #rollis #kneten #mehl #mehl550 #backen #ofen #trockenhefe

    #werbung wegen #markennenung #markenerkennung
    #unbezahlt
    Juhuuu meine lieben Zuckerhäschen 🐇

    Vielleicht möchtet Ihr ja...mein neustes Rezept für Brötchen haben 😉

    Geli's Rollis

    Ca. 12 Stück

    Zutaten: - 500g Mehl...Weizenmehl 550 @biomuehleeiling - 1 Päck. Trockenbackhefe - 2 Eßl. Öl - 250 ml Wasser, lauwarm - 1 Pr. Salz - 1 Pr. Zucker

    Zum bestreichen: - 2 Eigelb
    Zubereitung: - Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel gut vermischen - Salz...Zucker...Öl und Wasser zugeben - Alles zu einem Teig verkneten - 1 Stunde abgedeckt...aufgehen lassen - Ten Teig...mit etwas Mehl...erneut kneten - Zu einem Rechteck ausrollen - Von der Längsseite her aufrollen - Mit einem scharfen Messer...gleichgroße Stücke abschneiden - Ein Blech mit Backpapier belegen - Die Teigstücke aufsetzen - Abgedeckt 20 Minuten gehen lassen - Die Teigstücke mit Eigelb...oben drauf und am Rand bestreichen - In den kalten Backofen schieben - Ca. 20 Minuten...bei 200°C backen - Heraus holen und abkühlen lassen - Servieren und genießen

    Tipp: - Bitte wieder nach eurem eigenem Ofen richten - Je nachdem wie dick ihr den Teig abschneidet...kann die Stückzahl variieren - Die Rollis schmecken kalt und warm - Ein Genuss einfach so...mit süßem oder herzhaften Belag - Natürlich könnt ihr auch anderes Mehl verwenden

    Ich wünsche euch allen...noch einen wunderschönen Abend 💛

    Wir lesen uns...Morgen wieder... Eure Geli 😘

    #biomuehleeiling #zuckerhaeschen #follower #blogger #sponsor #sponsorgesucht #rezept #eigenesrezept #eigenebilder #foto #fotograf #fotografie #diy #eigenefotos #hefe #hefeteig #broetchen #rollis #kneten #mehl #mehl550 #backen #ofen #trockenhefe

    10 0 3 hours ago
    Es ist Pizza Time 🍕👏
Heute teile ich mit euch meinen Lieblings Pizza-Hefeteig. Dieser gelingt immer, garantiert😊😀

    Es ist Pizza Time 🍕👏
    Heute teile ich mit euch meinen Lieblings Pizza-Hefeteig. Dieser gelingt immer, garantiert😊😀

    27 1 7 hours ago
    Aus diesen Zutaten haben wir etwas leckeres für den neuen Blogeintrag gezaubert.😍⁣⁠
Dinkelmehl, Salz, Trockenhefe, Sonnenblumenkerne, Wasser und Apfelessig. Könnt ihr schon erraten, was wir in unserer großen Kastenform gebacken haben?☺️⁣⁠
⁣⁠
Es geht schnell, heraus kommt eine Mischung aus knusprig und weich und ihr könnt statt Sonnenblumenkerne auch viele andere Sachen in den Teig geben?😉⁣⁠
⁣⁠
Schau mal zum Link in der Bio und schreib in die Kommentare, was genau wir gebacken haben.👇⁣⁠
⁣⁠
#artisanbread #brotbacken #selbstgebacken #hefeteig #breadstagram #dinkelbrot #backen⁠ #veganerezepte #speltbread⁠ #silikonform

    Aus diesen Zutaten haben wir etwas leckeres für den neuen Blogeintrag gezaubert.😍⁣⁠
    Dinkelmehl, Salz, Trockenhefe, Sonnenblumenkerne, Wasser und Apfelessig. Könnt ihr schon erraten, was wir in unserer großen Kastenform gebacken haben?☺️⁣⁠
    ⁣⁠
    Es geht schnell, heraus kommt eine Mischung aus knusprig und weich und ihr könnt statt Sonnenblumenkerne auch viele andere Sachen in den Teig geben?😉⁣⁠
    ⁣⁠
    Schau mal zum Link in der Bio und schreib in die Kommentare, was genau wir gebacken haben.👇⁣⁠
    ⁣⁠
    #artisanbread #brotbacken #selbstgebacken #hefeteig #breadstagram #dinkelbrot #backen#veganerezepte #speltbread#silikonform

    37 2 8 hours ago
    » HEFESCHNECKEN
________________________________________
Ich hab mich ja nie so wirklich mit der Hefe anfreunden können. Die ersten Versuche gingen irgendwie in die Hose
Entweder der Teig ging nicht so auf, wie ich es mir vorgestellt habe, es schmeckte nicht oder sie waren alles andere als fluffig und weich.
Doch siehe da ... Übung macht den Meister!
Vor kurzem habe ich ja schon mal Zimtschnecken gemacht, die super geworden sind und die heutigen sind mir nochmal um einiges besser gelungen
Diesmal ist ein Teil mit Marillenmarmelade und der andere mit Schokoaufstrich 🥰
__________________________________________
➽ Rezept:
× 1 Eigelb
× 300 g Dinkelmehl
× 30 g Mandelmehl
× 1 Pkg. Trockenhefe
× 50 g Butter
× 20 g Zucker
× 50 g Erythrit
× 160 ml Milch
__________________________________________
Milch erwärmen, damit sie lauwarm ist. Die Butter auch kurz in der Mikro erhitzen, damit sie flüssiger wird (dann abkühlen lassen). Anschließend die trockenen Zutaten vermengen und diese dann mit der lauwarmen Milch, der Butter und dem Eigelb vermischen. Den Teig gut verkneten. Falls er zu klebrig ist, einfach ein bisschen Mehl dazugeben. Anschließend an einem warmen Ort stehen lassen. Ich heize zb. den Backofen für 15 min auf 60 Grad vor, schalte dann aus und stelle die zugedeckte Schüssel mit dem Hefeteig für mind. 1 Std. rein.
Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, bestreichen, zusammenrollen und ca. 1 - 2 cm dicke Stücke runterschneiden. In eine Form schlichten und bei 160 Grad für 30 min backen. Wenn die Schnecken abgekühlt sind, kann man entweder einen Zuckerguss drüber geben oder (so wie am Bild) ein Frischkäsefrosting
________________________________________
#weekend #wochenende #backen #backenmachtglücklich #hefeschnecken #hefeteig #marmeladeschnecken #yummy #kochen #selbstgemacht #solecker #mangönntsichjasonstnichts #gesundbacken

    » HEFESCHNECKEN
    ________________________________________
    Ich hab mich ja nie so wirklich mit der Hefe anfreunden können. Die ersten Versuche gingen irgendwie in die Hose
    Entweder der Teig ging nicht so auf, wie ich es mir vorgestellt habe, es schmeckte nicht oder sie waren alles andere als fluffig und weich.
    Doch siehe da ... Übung macht den Meister!
    Vor kurzem habe ich ja schon mal Zimtschnecken gemacht, die super geworden sind und die heutigen sind mir nochmal um einiges besser gelungen
    Diesmal ist ein Teil mit Marillenmarmelade und der andere mit Schokoaufstrich 🥰
    __________________________________________
    ➽ Rezept:
    × 1 Eigelb
    × 300 g Dinkelmehl
    × 30 g Mandelmehl
    × 1 Pkg. Trockenhefe
    × 50 g Butter
    × 20 g Zucker
    × 50 g Erythrit
    × 160 ml Milch
    __________________________________________
    Milch erwärmen, damit sie lauwarm ist. Die Butter auch kurz in der Mikro erhitzen, damit sie flüssiger wird (dann abkühlen lassen). Anschließend die trockenen Zutaten vermengen und diese dann mit der lauwarmen Milch, der Butter und dem Eigelb vermischen. Den Teig gut verkneten. Falls er zu klebrig ist, einfach ein bisschen Mehl dazugeben. Anschließend an einem warmen Ort stehen lassen. Ich heize zb. den Backofen für 15 min auf 60 Grad vor, schalte dann aus und stelle die zugedeckte Schüssel mit dem Hefeteig für mind. 1 Std. rein.
    Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, bestreichen, zusammenrollen und ca. 1 - 2 cm dicke Stücke runterschneiden. In eine Form schlichten und bei 160 Grad für 30 min backen. Wenn die Schnecken abgekühlt sind, kann man entweder einen Zuckerguss drüber geben oder (so wie am Bild) ein Frischkäsefrosting
    ________________________________________
    #weekend #wochenende #backen #backenmachtglücklich #hefeschnecken #hefeteig #marmeladeschnecken #yummy #kochen #selbstgemacht #solecker #mangönntsichjasonstnichts #gesundbacken

    37 1 8 hours ago
    Da habe ich doch vergessen Brot einzukaufen🙄
Also schnell nen Hefeteig gemacht und selbst gebacken. 
Wie gut, dass man italienische 🇮🇹 Kollegen hat, die einem das ein oder andere Rezept von Nonna verraten🇮🇹😊
Eigentlich ist das ein Pizzateig😊 
Aber egal.
Hier die Zutaten:
250 ml lauwarmes Wasser
1 Würfel frische Hefe
2 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
470 Gramm griffiges Mehl
(Es funktioniert auch mit 405er)
30 Gramm Weizengries
Und los:
Das lauwarme Wasser, Olivenöl, Salz in eine Schüssel geben und die frische Hefe hinein bröseln.
Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat und dann 20 Minuten ruhen lassen.
Den Weizengries und das Mehl vermengen und nach 20 Min. dazugeben.
Den Teig kneten und 40-50 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
Tip:
Wer Zeit hat, der packt den Teig in eine Tüte und stellt ihn für 24h in den Kühlschrank. 
Dort geht er auch und schmeckt danach noch aromatischer.
Backen:
Auf jeden Fall sehr heiß.
Ich habe meinen normalen Backofen (ohne Umluft) auf maximale Hitze gestellt (280 Grad)
Bei dieser Temperatur backe ich ihn 15 Min. an.
Danach weitere 30 Min. bei 180 Grad.
Da dies hier ein Brot werden sollte, braucht es diese Backzeit.
Hängt aber sehr von Eurem Ofen ab. 
Eine Pizza benötigt etwa 15 Min. bei max. Hitze.
Also viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Start ins Wochenende ☀️😊
^*^*^*^*^*^*^*^*^*^*^^^*^*^*^
•
•
•
•
#welt_hinter_glas #backen #foodporn #italy #brot #pizzateig #selbstistdermann #kochen #foodphotography #italianfood #hefebrot #hefeteig #urlaubserinnerungen #loveeurope #europe #mediterraneanfood #selfmadefood

    Da habe ich doch vergessen Brot einzukaufen🙄
    Also schnell nen Hefeteig gemacht und selbst gebacken.
    Wie gut, dass man italienische 🇮🇹 Kollegen hat, die einem das ein oder andere Rezept von Nonna verraten🇮🇹😊
    Eigentlich ist das ein Pizzateig😊
    Aber egal.
    Hier die Zutaten:
    250 ml lauwarmes Wasser
    1 Würfel frische Hefe
    2 EL Olivenöl
    1 Prise Zucker
    470 Gramm griffiges Mehl
    (Es funktioniert auch mit 405er)
    30 Gramm Weizengries
    Und los:
    Das lauwarme Wasser, Olivenöl, Salz in eine Schüssel geben und die frische Hefe hinein bröseln.
    Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat und dann 20 Minuten ruhen lassen.
    Den Weizengries und das Mehl vermengen und nach 20 Min. dazugeben.
    Den Teig kneten und 40-50 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
    Tip:
    Wer Zeit hat, der packt den Teig in eine Tüte und stellt ihn für 24h in den Kühlschrank.
    Dort geht er auch und schmeckt danach noch aromatischer.
    Backen:
    Auf jeden Fall sehr heiß.
    Ich habe meinen normalen Backofen (ohne Umluft) auf maximale Hitze gestellt (280 Grad)
    Bei dieser Temperatur backe ich ihn 15 Min. an.
    Danach weitere 30 Min. bei 180 Grad.
    Da dies hier ein Brot werden sollte, braucht es diese Backzeit.
    Hängt aber sehr von Eurem Ofen ab.
    Eine Pizza benötigt etwa 15 Min. bei max. Hitze.
    Also viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Start ins Wochenende ☀️😊
    ^*^*^*^*^*^*^*^*^*^*^^^*^*^*^




    #welt_hinter_glas #backen #foodporn #italy #brot #pizzateig #selbstistdermann #kochen #foodphotography #italianfood #hefebrot #hefeteig #urlaubserinnerungen #loveeurope #europe #mediterraneanfood #selfmadefood

    52 0 11 hours ago

Top #hefeteig posts

    Es lässt sich nicht mehr leugnen - der Herbst steht vor der Türe.
Unser Apfelbaum wirft weiterhin jeden Tag üppig Äpfel ab, die sind so lecker und fruchtig also habe ich damit heute für die Mädels Apfelbuchteln gebacken. 
Das ist eines der leichtesten Rezepte für süßes Gebäck, man kann die Buchteln einfrieren und schon als Kind habe ich die bei meiner Mama so gerne gegessen. 
Für meine Buchteln - oder auch Rohrnudeln - verwende ich einen Würfel Hefe, 80 g Zucker und 75 g Butter. Die lasse ich mit 250 ml Milch für 3 Minuten auf 50‘ C rühren. 
Dann kommt 600 g Mehl und ein Ei dazu und der Teig wird für 2:30 Minuten geknetet.
Dann lasse ich den für 20-30 Minuten in Ruhe gehen.
In der Zwischenzeit schäle ich 2 Äpfel, gebe Zitronensaft und Zimt dazu und würfle alles so klein wie möglich.
Wenn der Teig gegangen ist, teile ich den in gleichmäßig große Stücke, und dann fülle ich die leicht ausgerollten Teiglinge mit den Äpfeln.
Wenn der ganze Teig verarbeitet ist, gebe ich eine Mischung aus 75 ml Milch, 20 g braunem Zucker und 20 g geschmolzener Butter über die Buchteln.
Dann wandern die für 30 Minuten bei 170‘ C Umluft in den Backofen. 
Perfekt für graue, nasse Tage zu Hause mit Freunden.
Das Rezept könnt ihr euch wie immer mit dem Fähnchen rechts unter dem Bild speichern und ich freue mich wenn ihr beim nach backen den Hashtag #manydaysinspiriert verwendet.
Zur Backzeit möchte ich noch kurz etwas anmerken: jeder Backofen bäckt anders, ihr kennt eure Öfen ja am besten: wenn die Buchteln nicht fertig sind nach 30 Minuten, dann macht Alufolie darüber und lasst die noch ein Weilchen backen. Dann werden die nicht zu dunkel. Bei den Backzeiten finde ich ist jeder Ofen ein bisschen individuell.
Habt alle einen schönen Tag. Für uns ist die Regenpause eigentlich eine schöne Entschleunigung. 
#buchteln #rohrnudeln #hefeteig #apfel #backen #thermomixrezepte #rezepte #rezept #rezeptefürjedentag #backenmachtglücklich #lecker #instafood

    Es lässt sich nicht mehr leugnen - der Herbst steht vor der Türe.
    Unser Apfelbaum wirft weiterhin jeden Tag üppig Äpfel ab, die sind so lecker und fruchtig also habe ich damit heute für die Mädels Apfelbuchteln gebacken.
    Das ist eines der leichtesten Rezepte für süßes Gebäck, man kann die Buchteln einfrieren und schon als Kind habe ich die bei meiner Mama so gerne gegessen.
    Für meine Buchteln - oder auch Rohrnudeln - verwende ich einen Würfel Hefe, 80 g Zucker und 75 g Butter. Die lasse ich mit 250 ml Milch für 3 Minuten auf 50‘ C rühren.
    Dann kommt 600 g Mehl und ein Ei dazu und der Teig wird für 2:30 Minuten geknetet.
    Dann lasse ich den für 20-30 Minuten in Ruhe gehen.
    In der Zwischenzeit schäle ich 2 Äpfel, gebe Zitronensaft und Zimt dazu und würfle alles so klein wie möglich.
    Wenn der Teig gegangen ist, teile ich den in gleichmäßig große Stücke, und dann fülle ich die leicht ausgerollten Teiglinge mit den Äpfeln.
    Wenn der ganze Teig verarbeitet ist, gebe ich eine Mischung aus 75 ml Milch, 20 g braunem Zucker und 20 g geschmolzener Butter über die Buchteln.
    Dann wandern die für 30 Minuten bei 170‘ C Umluft in den Backofen.
    Perfekt für graue, nasse Tage zu Hause mit Freunden.
    Das Rezept könnt ihr euch wie immer mit dem Fähnchen rechts unter dem Bild speichern und ich freue mich wenn ihr beim nach backen den Hashtag #manydaysinspiriert verwendet.
    Zur Backzeit möchte ich noch kurz etwas anmerken: jeder Backofen bäckt anders, ihr kennt eure Öfen ja am besten: wenn die Buchteln nicht fertig sind nach 30 Minuten, dann macht Alufolie darüber und lasst die noch ein Weilchen backen. Dann werden die nicht zu dunkel. Bei den Backzeiten finde ich ist jeder Ofen ein bisschen individuell.
    Habt alle einen schönen Tag. Für uns ist die Regenpause eigentlich eine schöne Entschleunigung.
    #buchteln #rohrnudeln #hefeteig #apfel #backen #thermomixrezepte #rezepte #rezept #rezeptefürjedentag #backenmachtglücklich #lecker #instafood

    900 25 20 August, 2019
    Fluffig, fluffiger, Brioche! Entdeckt eure Hefeteigliebe mit den wolkengleichen französischen Leckerbissen. Ob aus der Cocotte oder aus dem Ofen, ob pur oder mit Marmelade - zugreifen heißt hier die Devise!⁠
⁠
✨Das Rezept findet ihr im Link in unserer Bio und auf springlane.de⁣⠀⁠
⁣⠀⁠
#springlane #mit💛gemacht #backen #backliebe #hefeteig #cocotte #brioche #brötchen⁠

    Fluffig, fluffiger, Brioche! Entdeckt eure Hefeteigliebe mit den wolkengleichen französischen Leckerbissen. Ob aus der Cocotte oder aus dem Ofen, ob pur oder mit Marmelade - zugreifen heißt hier die Devise!⁠

    ✨Das Rezept findet ihr im Link in unserer Bio und auf springlane.de⁣⠀⁠
    ⁣⠀⁠
    #springlane #mit💛gemacht #backen #backliebe #hefeteig #cocotte #brioche #brötchen

    2,449 29 13 August, 2019
    Guten Morgen ihr Lieben, ich habe heute unser geliebtes Bubble Bread in einer süßen Variante mit Schokoladentropfen im Hefeteig ausprobiert 😍 Wir mögen Bubble Bread total gerne weil man sich immer wieder ein kleines Stückchen davon abzupfen und genießen kann ☺️ Für den Teig braucht ihr * 500 g Mehl * 200 ml Milch * 80 g Butter
* 1 Pck. Trockenhefe * 80 g Zucker * 1 Ei
* 1 Prise Salz * 1 Pck. Schokotropfen * Eigelb/Milch zum besteichen
1. Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen
2. Trockenhefe einrühren und ca. 5 min. ruhen lassen
3. Mehl, Zucker, Ei und Salz in eine Schüssel geben
4. Die Milch/Hefe/Butter Mischung dazugeben und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
5. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min. ruhen lassen.
6. Die Schokotropfen zügig in den Teig kneten 
7. Den Teig in 15 g Portionen teilen und zu kleinen Bällchen schleifen 
8. Die Bällchen aneinander in eine gefettete Form ca. 28 cm Durchmesser setzen 
9. Mit Eigelbmilch bestreichen und nochmal ca. 15 min. gehen lassen 
10. Das süße Bubble Bread bei 160 Grad Heißluft ca. 20-25 min. goldbraun backen 
#bubblebread #gutenmorgen #frühstück #backen #chocolate #bakery #bubble #morningslikethis #yummy #food #inspiration #instafood #hefeteig #foodaddict #dough #instagood #foodie #yeast #hefe #rezeptebuchcom #bread #brötchen #foodporn #breakfast #foodforfoodies #foodblogliebe #starter #sourdough

    Guten Morgen ihr Lieben, ich habe heute unser geliebtes Bubble Bread in einer süßen Variante mit Schokoladentropfen im Hefeteig ausprobiert 😍 Wir mögen Bubble Bread total gerne weil man sich immer wieder ein kleines Stückchen davon abzupfen und genießen kann ☺️ Für den Teig braucht ihr * 500 g Mehl * 200 ml Milch * 80 g Butter
    * 1 Pck. Trockenhefe * 80 g Zucker * 1 Ei
    * 1 Prise Salz * 1 Pck. Schokotropfen * Eigelb/Milch zum besteichen
    1. Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen
    2. Trockenhefe einrühren und ca. 5 min. ruhen lassen
    3. Mehl, Zucker, Ei und Salz in eine Schüssel geben
    4. Die Milch/Hefe/Butter Mischung dazugeben und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
    5. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min. ruhen lassen.
    6. Die Schokotropfen zügig in den Teig kneten
    7. Den Teig in 15 g Portionen teilen und zu kleinen Bällchen schleifen
    8. Die Bällchen aneinander in eine gefettete Form ca. 28 cm Durchmesser setzen
    9. Mit Eigelbmilch bestreichen und nochmal ca. 15 min. gehen lassen
    10. Das süße Bubble Bread bei 160 Grad Heißluft ca. 20-25 min. goldbraun backen
    #bubblebread #gutenmorgen #frühstück #backen #chocolate #bakery #bubble #morningslikethis #yummy #food #inspiration #instafood #hefeteig #foodaddict #dough #instagood #foodie #yeast #hefe #rezeptebuchcom #bread #brötchen #foodporn #breakfast #foodforfoodies #foodblogliebe #starter #sourdough

    2,323 56 11 August, 2019
    Heute habe ich für die Schule meiner Tochter gebacken.
In ihrer Klasse sollte jeder etwas aus seinem Herkunftsland für ein Frühstück mitbringen. 
Und auch wenn wir hier leben, sind die Wurzeln meines Mannes und der Kinder skandinavisch. 
Also habe ich für das Frühstück heute isländische Zimtschnecken ‚Snudur‘ gebacken. 
Ich habe 500 g Mehl, mit einem Würfel Hefe, 80 g Butter, 200 ml Milch, 80 g Zucker, 1 Ei, etwas Salz und Kardamom für 2:30 Minuten auf Teigstufe kneten lassen.
Den Teig lasse ich danach 30 Minuten gehen.
Dann rolle ich den Teig rechteckig aus, bestreiche den mit weicher Butter (80 g), bestreue den mit 80 g braunem Zucker und bestreue alles mit großzügig Zimt.
Dann Rolle ich den Teig auf und setze die Schnecken in Muffinförmchen.
Nach 20 Minuten bei 200‘ C waren die bei mir fertig gebacken. Das Rezept hat bei mir 34 Schnecken ergeben. Übrig geblieben ist keine einzige - aber sie waren sehr lecker. Habe ich mir sagen lassen.
Das Rezept könnt ihr euch wie immer mit dem Fähnchen rechts unter dem Bild speichern und ich freue mich wenn ihr beim nach kochen den Hashtag #manydaysinspiriert verwendet!
Ich hoffe der Sommer kehrt bald zurück - bis dahin genießen wir die kleine Pause.
#isländisch #nordischbynature #icelandic #zimtschnecken #snúður #rezept #rezepte #thermomixrezepte #thermomix #hefeteig #backen #backenistliebe #sweetsformysweet #icelandmylove

    Heute habe ich für die Schule meiner Tochter gebacken.
    In ihrer Klasse sollte jeder etwas aus seinem Herkunftsland für ein Frühstück mitbringen.
    Und auch wenn wir hier leben, sind die Wurzeln meines Mannes und der Kinder skandinavisch.
    Also habe ich für das Frühstück heute isländische Zimtschnecken ‚Snudur‘ gebacken.
    Ich habe 500 g Mehl, mit einem Würfel Hefe, 80 g Butter, 200 ml Milch, 80 g Zucker, 1 Ei, etwas Salz und Kardamom für 2:30 Minuten auf Teigstufe kneten lassen.
    Den Teig lasse ich danach 30 Minuten gehen.
    Dann rolle ich den Teig rechteckig aus, bestreiche den mit weicher Butter (80 g), bestreue den mit 80 g braunem Zucker und bestreue alles mit großzügig Zimt.
    Dann Rolle ich den Teig auf und setze die Schnecken in Muffinförmchen.
    Nach 20 Minuten bei 200‘ C waren die bei mir fertig gebacken. Das Rezept hat bei mir 34 Schnecken ergeben. Übrig geblieben ist keine einzige - aber sie waren sehr lecker. Habe ich mir sagen lassen.
    Das Rezept könnt ihr euch wie immer mit dem Fähnchen rechts unter dem Bild speichern und ich freue mich wenn ihr beim nach kochen den Hashtag #manydaysinspiriert verwendet!
    Ich hoffe der Sommer kehrt bald zurück - bis dahin genießen wir die kleine Pause.
    #isländisch #nordischbynature #icelandic #zimtschnecken #snúður #rezept #rezepte #thermomixrezepte #thermomix #hefeteig #backen #backenistliebe #sweetsformysweet #icelandmylove

    2,407 52 11 July, 2019